Schriftgröße ändern
Winterhuder Brgerverein

Neuigkeiten

Termine

Aufgepasst: Spiel, Spaß und gute Laune auf dem Schinkelplatz

Kinderfest am Schinkelplatzfest

Hüpfen auf der Hüpfburg, Spiele zum Ausprobieren, Rollenrutsche runter sausen, Mooncar- Rallye fahren, Wasserball laufen, basteln und vieles mehr findet ihr auf dem beliebten Fest. mehr

16.08.2017 Grillfest in der Wohnanlage

Die Mitglieder des Winterhuder Bürgervereins treffen sich im Garten der Altenwohnanlage, Fiefstücken 24,

ab 18:00 Uhr zum gemütlichen grillen. mehr

Kinderfest am Schinkelplatzfest Hüpfen auf der Hüpfburg, Spiele zum Ausprobieren, Rollenrutsche runter sausen, Mooncar- Rallye fahren, Wasserball laufen, basteln und vieles mehr findet ihr auf dem beliebten Fest. Am 16.+17.09. findet das gemeinnützige Stadtteil- und Familienfest kostenlos und im Freien auf dem Schinkelplatz statt. Musikalisches Programm wird unter Anderem von der Music Academy geboten, ihr könnt euch aber auch von Magiern verzaubern lassen oder euch schminken lassen! Ihr könnt zuschauen und mitmachen, denn es wird auch in diesem Jahr bereits zum 21. Mal wieder viele Vorführungen geben, Groß und Klein können sich hier so richtig austoben! Für das kulinarische Wohl wird auch gesorgt sein. Es beteiligen sich ...  mehr

Gemeinsam haben wir uns vorgenommen,unseren Bürgerverein zu stärken und unsere Aktivitäten zu verstärken. Seit 1872 ist der Winterhuder Bürgerverein aktiv für die Menschen in unseren Quartieren - sei es um den Winterhuder Marktplatz, im Viertel um den Mühlenkamp, in der Jarresstadt und in der City Nord. Kulturveranstaltungen, kommunale Initiativen, gemeinschaftliche und informative Ausfahrten stehen auf unserem Programm. Initiiert und organisiert wird das von den Mitgliedern nach ihren Interessen und Engagement selbst. Dazu braucht es aber nicht nur einen Vorstand, sondern viele engagierte Mitglieder. Und viele neue Mitglieder. Es gibt viele Felder und Themen in denen man im WBV aktiv werden kann. Der Winterhuder Bürgerverein ist ...  mehr

Naturschutzgebiet Eppendorfer Moor um zwei Drittel erweitert Ein Ausflug der sich lohnt. In direkter Nachbarschaft zu unserem urbanen Winterhude kann man zu Fuß oder mit Fahrrad mitten in der Stadt in die Wildnis gelangen. Gerade hat der Senat das Naturschutzgebiet „Eppendorfer Moor“ direkt an der Alsterkrugchaussee von 15,3 ha um gut zwei Drittel (10,7 ha) auf 26 ha vergrößert. Die Entscheidung geht auf einen Beschluss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord vom November 2012 zurück. Das Eppendorfer Moor zeichnet sich besonders durch einen reich strukturierten Moorkomplex aus. Hier wechseln sich Schilfröhricht,  Seggen-Riede und Glockenheide-Gesellschaften mit Pfeifengras und Weiden-Faulbaum-Gebüsch auf engem Raum ab. Hier wachsen Sumpf- ...  mehr

Gerade in diesem schönen Sommer konnten wir es wieder wirklich erleben, fühlen, riechen. Hamburg ist eine grüne Stadt. Im Stadtpark konnte man im heißen Juli Schatten finden unter den alten Bäumen. Bäume prägen  das Bild unserer Stadt. Rd. 245.000 Straßenbäume zählen wir und rd. 600.000 Bäume in den Parks und anderen öffentlichen Grünflächen. Aber was sagen schon Zahlen. Beeindruckend ist es, wenn man Hamburg von oben sieht. Von hohen Gebäuden, oder wenn man bei guter Sicht mit dem Flugzeug einschwebt. Die Großstadt im Dschungel nennen manche Hamburg, wenn von oben fast nur Grün zu sehen ist. Nicht nur die zahlreichen Wasserflächen sind gesäumt von Bäumen, auch unsere ...  mehr

Zu diesem Thema erreichen den WBV immer wieder Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern. Zuletzt wegen des Mühlenkamps und des Lattenkampplatzes. Aber auch an anderen Stellen sehen wir, dass unachtsam etwas fortgeworfen wird, dass Gewerbemüll regelwidrig entsorgt wird, um Kosten zu sparen und dass der Raum um die Wertstoffcontainer zu Müllkippen umfunktioniert wird. Sauberkeit ist ein  ganz wesentliches Element für das Wohlbefinden im Stadtteil. Trotz zum Teil deutlich verstärkter Reinigung in einen Gebieten, die der WBV begrüßt, ist die Verschmutzung und Vermüllung immer wieder ein Ärgernis. Nun hat der Senat den Einsatz von „Wastewatchern“ und die Erhöhung von Bußgeldern angekündigt. Die ...  mehr

Für uns Winterhuder ist es klar. Aber das sollten auch andere wissen: Die Sporthalle steht nicht in Alsterdorf, sondern in Winterhude. Und sie heißt auch nicht nach einem Stadtteil, sondern wurde als Sporthalle Hamburg errichtet. Auch das Polizeipräsidium befindet sich nicht in Alsterdorf. Es ist in Winterhude. Das gilt dann auch für das Polizeimuseum. Die Stadtteilgrenze ist an den Gleisen zu erkennen. Das Neubaugebiet am ehemaligen Barmbeker Güterbahnhof entsteht wirklich in Winterhude, nicht in Barmbek. Jenspeter Rosenfeldt  mehr

Wir haben neue Vereinskrawatten ! Diese tollen modernen Krawatten sind dezent und besonders hochwertig. Diese Krawatten wurden für den Verein in Hamburg in Handarbeit genäht. Der Stoff in Italien aus feinster Seide gewebt. Mit unserem schönen Wahrzeichen Winterhudes versehen, ein schönes Stück Hamburg. Für nur 49,-€. Erhältlich unter folgender E-Mail: Krawatte@Winterhuder-Bürgerverein.de Natürlich gibt es für die Damen auch ein sehr schönes hochwertiges Tuch unter gleicher E-Mail Adresse zu beziehen. (Bild folgt)  mehr

 
 

Über den Verein

Der Winterhuder Bürgerverein ist ein rechtsfähiger Verein mit einer demokratischen Satzung, er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.